Cityscape with river, Gdansk, Poland
Cityscape with river, Gdansk, Poland
4 Reisetage
Do 23.08. - So 26.08.2018
p. P. im Doppelzimmer
€ 389,00
Einzelzimmer
€ 489,00
Alternative Termine

Höhepunkte

* Stadtführung in Danzig
* Eintritt Kathedrale Oliwa inkl. Orgelkonzert

Reiseländer

Es gilt Stornostaffel B
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 22. Tag30%
21. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag75%
6. bis 1. Tag80%
Nichtanreise95%
Zu den Reisebedingungen

Danzig

Die Perle der Ost­see
Dan­zig verfügt über eine lange und wech­sel­volle Geschichte. Deut­sche, Kaschuben, Polen und Ein­wan­derer aus aller Her­ren Länder teil­ten sich die Stadt über sieben Jahrhun­derte. Die gol­dene Zeit spiegelt sich noch heute in den reich

geschmückten Bürgerhäusern und öffent­lichen Gebäuden wider, das han­seatische Erbe in der Architek­tur ist dabei nicht zu übersehen. Beson­ders sehens­wert sind das Dan­ziger Rathaus, das Zeughaus, die Marien­kir­che und die große Mühle.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege

1. Tag: Anreise
Anreise nach Danzig. Die Stadt liegt an der Toten Weichsel und bildet zusammen mit Sopot (Zoppot) und Gdynia (Gdingen) einen Stadtkomplex – die sogenannte Dreistadt. Danzig ist neben Stettin und Gdingen der wichtigste Ostseehafen Polens. Nach dem Zimmerbezug und dem Abendessen können Sie den Tag mit einem Spaziergang ruhig ausklingen lassen.

2. Tag: Ausflug Kaschubei
Heute geht es auf einen Ausflug in den östlichen Teil der pommerschen Seenplatte - die Kaschubei. Diese Landschaft wurde von der Eiszeit durch hunderte von Seen und Moränenhügel geprägt. Der schönste und bekannteste Teil liegt ca. 40 km von Danzig entfernt und bildet mit 331 Meter Höhe die kaschubische Schweiz. Den Namen verdankt diese Region dem westslawischen Stamm der Kaschuben, die seit dem 5 Jahrhundert hier siedelten. Unterwegs besichtigen Sie das Schloss Bytow und zu Mittag serviert man Ihnen ein 2-Gänge-Fischmenü. Rückfahrt zum Hotel.

3.Tag: Danzig
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtführung. Sie sehen dabei den Danziger Hafenkran – das Wahrzeichen der Stadt – das Rathaus und die Marienkirche, die eines der größten gotischen Sakralbauten in Europa ist. Die prächtigsten Gebäude der Stadt stehen entlang des sogenannten Königsweges. Die alte Festung an der Weichselmündung ist noch heute ein Zeugnis der Geschichte. Weiterhin besuchen Sie eine Bernsteinmanufaktur und probieren das „Danziger Goldwasser“. Ebenso steht eine Besichtigung der Marienkirche und der Kathedrale Oliwa auf dem Programm, wo Sie ein Orgelkonzert zu hören bekommen.

4. Tag: Heimreise
Sie nehmen Abschied von Danzig und erreichen die Heimatorte am späten Nachmittag.

Sie wohnen im 3*Hotel Novotel in Dan­zig

* Fahrt im Reisebus
* 3x Übernachtung im Hotel
* Zimmer mit DU/WC, TV, Telefon
* 3x Frühstücksbüfett
* 2x Abendessen (3-Gang-Menü)
* Ausflug Kaschubei
* Eintritt Schloss Bytow
* Mittagessen (2-Gang-Fischessen)
* Stadtführung ganztags in Danzig
* Eintritt Marienkirche
* Eintritt Kathedrale Oliwa inkl. Orgelkonzert
* Eintritt Bernsteinmanufaktur inkl. Kostprobe Danziger Goldwasser

Achim
Bremen
Hamburg
Harburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Tostedt
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: ©CCat82 - stock.adobe.com, contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt