Passau
Weihnachten in Bodenmais
Passau
23.12. - 27.12.2017 (5 Tage)
Im Herzen des Bayernwaldes Der Bayerische Wald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas und Ihr Ferienort Bodenmais der wohl bekannteste Ferienort dieser Region. Die eindrucksvolle Natur, der Bergbau und die Jahrhunderte alte Glasindustrie prägen die Stadt. Zahlreiche Glashütten und Glasveredelungsbetriebe pflegen die alten Traditionen dieses Handwerkes und können besichtigt werden. Bodenmais besticht durch die typisch bayerische Atmosphäre.
1. Tag: Anreise nach Bodenmais ins gebuchte Hotel. Nach dem Zimmerbezug steht heute nur noch das gemeinsame Abendessen auf dem Programm. Den Abend können Sie einfach gemütlich ausklingen lassen. 2. Tag: Passau & Weihnachtskaffee Am Vormittag geht es in die 3-Flüsse-Stadt Passau, die auch „Bayerisches Venedig“ genannt wird. Bei der Stadtführung zeigt man Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Dom St. Stefan mit seinen Zwiebeltürmen und der größten Kirchenorgel der Welt, das Rathaus oder den Residenzplatz mit dem Wittelsbacher-Brunnen. Im Anschluss können Sie noch auf eigene Faust durch die Stadt bummeln, bevor es am frühen Nachmittag zurück ins Hotel geht. Dort steht ein Kaffeetrinken zu weihnachtlicher Musik auf dem Programm. Im Anschluss daran unternehmen Sie eine Fackelwanderung mit einem Glühweinstopp und am Abend schlemmen Sie am Büfett. 3. Tag: Bayerischer Wald Nach dem Frühstück erwartet Sie bereits der Reiseleiter, der Sie auf der Rundfahrt durch den Bayerischen Wald begleiten wird. Die mit 6.000 km² größte Waldlandschaft Mitteleuropas und jede Menge „natürlicher“ Sehenswürdigkeiten werden Sie begeistern. Der Kurort Zwiesel, der in wunderschöner Bergkulisse liegt, beherbergt zahlreiche Glashütten. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle, denn es gibt ausgefallene Glasobjekte zu bestaunen. Ebenso steht ein Besuch in einer Bärwurzerei auf dem Programm. Abendessen im Hotel als Büfett. 4. Tag: Großer Arber Heute fahren Sie zum Großen Arber und werden mit der Gondel in luftige Höhen gebracht. Genießen Sie den Ausblick auf den Bayerischen Wald und genießen im Anschluss bei Kaffee oder Tee ein leckeres Stück Kuchen. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen. Als Abschluss der Reise können Sie am heutigen Abend noch das Tanzbein schwingen. 5. Tag: Heimreise Die Weihnachtsfeiertage sind leider vorbei und somit auch Ihre Reise. Heute heißt es Servus Bayerischer Wald. (Änderungen im Programmablauf möglich)
mehr erfahren
Ab in die Tropen - Tropical Islands
01.02. - 03.02.2018 (3 Tage)
Keine Lust mehr auf regnerisches Schmuddelwetter??? Dann verreisen Sie doch mit uns und genießen Sie Südsee, Strand und Palmen!!! Zu teuer meinen Sie? Nicht bei uns, denn unsere Tropen liegen nur 60 km von Berlin entfernt.... Im Tropical Islands erwartet Sie ein Tropenurlaub wie an einem Strand in der Südsee, eine Reise durch den tropischen Regenwald, entspannende Stunden in der Saunalandschaft, und viele aufregende Attraktionen für Kinder & Jugendliche, ein Erlebnis für die ganze Familie, leckeres Essen, Shows und tolle Übernachtungsmöglichkeiten. Eine Vision, die Wirklichkeit wurde Tropical Islands, das ist mehr als nur ein Schwimmbad. Es ist ein Südseetraum, der wahr geworden ist. Am Anfang stand eine Vision, deren Umsetzung vielen als unmöglich schien: Mitten in der brandenburgischen Heide sollte Europas größte tropische Urlaubswelt mit einer Südsee, einer Lagune, dem höchsten Wasserrutschen-Turm Deutschlands und nicht zuletzt dem größten Indoor-Regenwald der Welt entstehen. Zu Beginn belächelt und mittlerweile einer der größten Beherbergungsbetriebe Deutschlands, der Menschen aus der ganzen Welt anzieht und begeistert. Tropical Islands ist heute weit mehr als die Summe seiner Attraktionen. Es ist mehr als ein einfacher Freizeit- oder Wasserpark. Tropical Islands steht für ein einzigartiges Tropenerlebnis in Deutschland - für unvergessliche Momente mit der Familie oder mit Freunden. Zahlen, Daten, Fakten Die Dimensionen von Tropical Islands sind gigantisch: Der Dome gilt als eine der größten freitragenden Hallen der Welt . Er misst in der Länge 360, in der Breite 210 und in der Höhe 107 Meter. Die Freiheitsstatue von New York könnte darin stehen, der Eiffelturm von Paris darin liegen. Auf der Grundfläche von 66.000 Quadratmetern finden 9 Fußballfelder Platz. Und die Höhe der Halle bietet genügend Raum, um die Skyline des Potsdamer Platzes aufzunehmen.
1. Tag: Anreise Heute reisen Sie an Berlin vorbei nach Krausnick. Hier in der ehemaligen Cargolifter-Halle, in der sich einst Luftschiff-Träume erfüllen sollten, tauchen Sie heute ab in eine Urlaubsatmosphäre mit ganzjährigen Wohlfühltemperaturen (26°C). Ab 16:00 Uhr stehen Ihnen Ihre Zimmer zur Verfügung. Gehen Sie im größten Indoor-Regenwald der Welt mit rund 50.000 Pflanzen und 600 verschiedenen Pflanzenarten auf eine spannende Expedition. Im Mangrovensumpf tummeln sich u.a. Schildkröten, Drachenfische und auch Flamingos, Pfaue oder Fasane gehören ebenfalls zu den Bewohnern vom Tropical Islands. In der Südsee können Sie abtauchen und in der Sauna- und SPA-Landschaft herrlich entspannen. Im Tropendorf beeindruckt nicht nur eine Vielzahl originalgetreuer Bauwerke aus fernen Ländern, die traditionell wieder aufgebaut wurden. Hier findet sich auch ein Großteil des gastronomischen Angebots. Lassen Sie den Abend gemütlich bei einem Cocktail an der Bar ausklingen – beispielsweise bei herrlichem Ausblick auf die Lagune. 2. Tag: Tropical Islands Sie starten den Tag am Frühstücksbüfett und können den Tag frei genießen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie sich im Spa verwöhnen lassen wollen, in der Saunalandschaft bei verschiedenen Aufgüssen entspannen wollen, am 200m langen Sandstrand der Südsee relaxen oder alles aus luftiger Höhe bei einer Ballonfahrt betrachten oder einen Schnupper-Tauchkurs absolvieren möchten. 3. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück checken Sie heute bis 11:00 Uhr aus Ihrem Zimmer aus. Danach geht es leider schon wieder auf die Heimreise.
mehr erfahren
Osterbrunnen
Fränkische Osterbräuche & Osterbrunnen
Osterbrunnen
30.03. - 02.04.2018 (4 Tage)
Willkommen im Steigerwald mitten im Frankenland. Hier finden Sie mittelalterliche Kleinstädte mit Atmosphäre, Dörfer, die noch Dörfer sind, grüne Mischwälder, beschauliche Idylle und dennoch pulsierendes Leben mit traditioneller Gastlichkeit.
1. Tag: Anreise Auf der Anreise legen wir in Bayreuth einen Zwischenhalt ein. Die Festspielstadt wurde vor allem durch die Markgräfin Wilhelmine, die Lieblingsschwester des Alten Fritz, geprägt. Lernen Sie bei einem Bummel durch die Stadt die Sehenswürdigkeiten kennen. Weiterfahrt zum Hotel, Zimmerbezug und Abendessen. 2. Tag: Fränkische Osterbrunnenfahrt Heute geht es auf eine wunderschöne Rundfahrt bei der die traditionellen Osterbrunnen bestaunt werden können. Ein durchschnittlicher Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz umfasst etwa 80 laufende Meter Girlandenschmuck und gut 2.000 bemalte Eier. Mündliche Überlieferungen datieren den Brauch auf Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Mindestens jeweils einen Tag dauert es, die Girlanden zu binden, das Gerüst aufzustellen und die Girlanden mit den vorher in zahllosen Stunden handbemalten Eierschalen heimischer Hühner zu verzieren. Dazu kommt vielfach noch umfangreicher Blumenschmuck. 3. Tag: „Ostereiersuchen" & Schifffahrt Volkacher Mainschleife Was wäre das Osterfest ohne den morgendlichen Spaziergang mit lustigem Ostereiersuchen? Im Stadtpark werden Sie sicher das eine oder andere bunt bemalte Geschenk entdecken. Weiter geht es danach mit dem Schiff, genießen Sie das sanfte Vorbeigleiten an all den romantischen Winzerdörfern, der Kapelle „Maria im Weingarten“, der Vogelsburg bis hin zum größten Bocksbeutel der Welt - inmitten der bekannten Weinbergslagen. Im Anschluss erleben Sie Bamberg bei einer Stadtführung. Zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude vermitteln mittelalterlichen Charme, gemischt mit barocker Architektur. Zu den herausragendsten Sehenswürdigkeiten gehören hier der mächtige Kaiserdom, das alte Brückenrathaus und das ehemalige Kloster Sankt Michael. Rückfahrt zum Hotel. 4. Tag: Heimreise Heute treten Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an.
mehr erfahren
Bildrechte: Anna Zhuk Fotolia, Robert Kneschke , Messe Berlin GmbH, Gabriele Rohde Dollarphotoclub, Copyright: Epic Studio, Kulturstiftung Kornhaus, Nick Lehmann, Rico K. Fotolia , pololia Fotolia, brauncantfoto Fotolia, Joerg Sabel Dollarphotoclub, Svenni Fotolia , contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt