André Rieu
22.02.2017 (1 Tag)
Er ist der Künstler der Superlative: der niederländische Violinist André Rieu!  Nach Konzerten in Argentinien, Australien, Neuseeland und Großbritannien kehrt der Weltstar 2017 zurück nach Deutschland und wird das deutsche Publikum mit seiner neuen Tournee verzaubern.
"Emotionen sind das Wichtigste!" sagt André Rieu. "Wir sollten versuchen, Entscheidungen mit dem Herzen zu treffen, nicht mit dem Kopf. Ich werde oft gefragt, wie ich mein Programm auswähle. Es ist reine Intuition. Ich liebe Johann Strauss und bin gleichzeitig begeistert von Andrew Lloyd Webber oder Bruce Springsteen - wir sollten aufhören, in Kategorien und Grenzen zu denken. Nicht nur im Bereich der Musik,  auch im täglichen Leben." 40 Millionen verkaufte Alben, 600.000 Live-Zuschauer jährlich sowie das größte private Orchester der Welt sprechen für sich. André Rieu ist ein moderner Johann Strauss, international als "Walzerkönig" unserer Zeit gefeiert. Seit 1994 lebt André Rieu seinen Traum: mit einem eigenen Orchester um die Welt zu reisen. Seither begeisterte er zehn Millionen Zuschauer auf sechs Kontinenten mit Konzerten in 36 Ländern, u.a. in Brasilien, Südafrika, den USA und ganz Europa. Sein Programm umfasst die bekanntesten Hits aus Filmen, Musicals, Opern, Rock- und Pop und natürlich die schönsten Walzer. Die Fans feiern ihn, sein Repertoire und seinen einzigartigen Performance- und Entertainment-Stil enthusiastisch. So gab er das größte Konzert seiner Karriere in Melbourne vor 38.000 Zuschauern. Alle Kostüme, Instrumente und Bühnenaufbauten sind vierfach vorhanden, um die Transportwege der enormen Ausstattung zwischen den Kontinenten zu bewältigen. Riéu ist ein Künstler der Rekorde: Seine Alben erreichen regelmäßig die Top 3 der UK Pop Charts, weltweit hat er bereits über 30 Nummer-eins-Alben gelandet, die er in seinem eigenen Tonstudio in Maastricht aufnimmt. Die Kinoübertragung seiner Open-Air-Konzerte in Maastricht 2015 wurde der erste Konzertfilm, der an einem einzigen Tag mehr als eine Million Britische Pfund einspielte. Damit brach Riéu den Rekord von One Direction. In Deutschland erreichen die TV-Ausstrahlungen seiner Konzerte jedes Jahr über sechs Millionen Zuschauer. Sie fahren am Nachmittag in die Hamburger Barclaycard-Arena. Von Ihren reservierten Sitzplätzen aus genießen Sie die Musik und erleben einen humorvollen und unvergesslichen Konzertabend.
mehr erfahren
Comer See
24.03. - 30.03.2017 (6.9583333333333 Tage)
Zu Gast im Grand Hotel Der Comer See, der in Oberitalien liegt, ist geprägt durch die vielen kleinen Dörfer direkt am Ufer, deren ganz eigener Charme bis heute erhalten geblieben ist. Ebenso zahlreich vertreten sind die luxeriösen Villen die zum Teil aus dem 15. Jahrhundert stammen, als am Comer See die Seidenraupenzucht begann und dadurch die Seidenindustrie den Besitzern zu Reichtum verholfen hat. Der Comer See dient immer wieder als Filmkulisse und einige Prominente wie z. B. Georg Clooney, Madonna und Brad Pitt besitzen hier Feriendomizile.
1.Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung Anreise in den Raum Aalen zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel. 2. Tag: Anreise Comer See Weiterreise an den Comer See, wo Sie am Nachmittag die Zimmer beziehen werden. Das Hotel liegt direkt am Comer See und Sie können nach der Ankunft einen ersten Bummel unternehmen. Abendessen im Hotel. 3. Tag: Comer See Entdecken Sie mit Ihrem Reiseleiter beschauliche Dörfer, traumhafte alpine Landschaften mit mediterranem Flair, zahlreichen Villen und vieles mehr. Sie besuchen bei der heutigen Fahrt das für seine Seidenindustrie berühmte Como am Südufer des Sees und bummeln durch die Gassen der Altstadt. Von Como aus geht es mit dem Schiff nach Bellagio, das zu den schönsten Plätzen am Comer See gehört und tolle Ausblicke auf die Y-förmigen Arme des Sees bietet. Die Fähre bringt Sie zurück nach Cadenabbia, wo Sie die Villa Charlotta mit ihrem wunderschönen botanischen Garten besichtigen werden. Abendessen im Hotel. 4. Tag: Mailand Sie lernen heute die Hauptstadt der Lombardei kennen – Mailand. Auf der Stadtführung werden Sie weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie den Dom, das Opernhaus „Scala, die Galleria Vittorio Emanuele und das Castello Sforzesco sehen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, die Zeit können Sie für einen Bummel durch die Modestadt nutzen. 5. Tag: Freizeit Den heutigen Tag können Sie für eigene Interessen nutzen. Ob Sie die Annehmlichkeiten des Hotel für sich in Anspruch nehmen oder einen Sparziergang am See unternehmen bleibt Ihnen überlassen. Abendessen im Hotel. 6. Tag: Abreise zur Zwischenübernachtung Leider heißt es heute schon wieder - Ciao Bella Italia, denn Sie treten am Vormittag die Rückreise an. Sie werden wieder in Aalen übernachten. 7. Tag: Heimreise Heute fahren Sie in die Heimat zurück. Lassen Sie auf der Fahrt noch einmal die wunderschönen Eindrücke der letzten Tage Revue passieren.
mehr erfahren
Prag bei Sonnenuntergang
Städtekombi Wien & Prag
Prag bei Sonnenuntergang
18.04. - 22.04.2017 (5 Tage)
Metropolen an Donau & Moldau Am besten beginnen Sie einen Bummel durch Prag auf dem Hradschin, dem größten geschlossenen Burgareal der Welt. Bewundern Sie den prächtigen St. Veits-Dom, von dessen Aussichtsturm Sie einen wunderbaren Blick über die ganze Stadt genießen. Ein Hauch von Orient und Mittelalter empfängt Sie am Marktplatz und an der alten Markthalle mit ihren Antiquitäten- und Viktualienständen. In Wien erwartet Sie die berühmte Ringstrasse mit Oper, Burgtheater und Parlament, sowie das Schloss Belvedere. Viel Vergnügen.
1.Tag: Anreise nach Prag Vorbei an Hannover und Dresden führt die Route nach Prag, einem der geschichtsträchtigsten Reiseziele Europas. Im Hotel heißt man Sie herzlich willkommen und nach dem Zimmerbezug steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel. 2. Tag: Stadtrundgang & Abendprogramm Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Stadtrundgang durch die "Goldene Stadt". Sie sehen das Burgviertel, die Kleinseite mit dem Goldenen Gässchen, den Veitsdom, das Altstadtviertel mit dem Altstädter Ring und vieles mehr. Der Höhepunkt des Nachmittags ist dann eine Bootsfahrt auf der Moldau. Am Abend wird in einem typischen Bierkeller richtig zünftig gefeiert: lockale Spezialitäten wie Schweinebraten und die berühmten Knödel werden ebenso gereicht wie das traditionelle Bier. 3. Tag: Retz & Wien Nach dem Frühstück fahren wir Richtung Wien. Zur Mittagszeit steht ein Besuch in der entzückenden Weinstadt Retz auf dem Programm, das gleich hinter der österreichisch-tschechischen Grenze liegt. Retz ist berühmt für seinen guten, trockenen Wein, aber auch für das größte unterirdische zusammenhängende Weinkellersystem Europas, das auch von Ihnen erforscht wird. Im Anschluss werden bei einer Weinprobe einige Spezialitäten verkostet. Weiterfahrt nach Wien. Nach dem Zimmerbezug fahren Sie in den Prater, wo Sie vom berühmten Riesenrad aus, die Stadt in der Vogelperspektive betrachten werden. Danach geht es in ein Traditionslokal im Prater, wo Sie zum Schnitzelessen erwartet werden. 4. Tag: Wien Da ein Tag kaum ausreicht um die Walzermetropole kennen zu lernen, ist es das Beste, sich von Ihrem Reiseleiter die Stadt näher bringen zu lassen. Auf der Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem die berühmte Ringstrasse mit Oper, Burgtheater, das Parlament und das Schloss Belvedere. Anschließend besuchen Sie das Schloss Schönbrunn, das bei einem Wienbesuch nicht fehlen darf. Am Abend wird Ihnen ein Heurigenabend in Grinzing geboten. Es wird ein 3-Gang-Menü, ¼ Wein und Musik geben. 5. Tag: Rückreise Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Am Abend erreichen Sie Ihre Heimatorte.
mehr erfahren
Spreewald
Spreewald
Spreewald
19.05. - 21.05.2017 (3 Tage)
Beeindruckende Flusslandschaft Auf dieser Fahrt erleben Sie den Spreewald in seiner gesamten Vielfalt. Selbstverständlich unternehmen Sie eine Kahnfahrt, denn das ist ein Muss in dieser Region. Unser Hotel liegt in Cottbus und bietet Ihnen die Annehmlichkeiten eines Stadthotels.
1. Tag: Anreise Nach der Ankunft im Spreewald steht eine Kahnfahrt auf dem Programm. Auf den Spreefließen offenbart sich Ihnen die Schönheit dieser einzigartigen Landschaft. Die Fahrt beginnt ab Burg und Sie gelangen an schilfgedeckten Bauernhäusern, durch Wälder und einer urwüchsigen Flora und Fauna vorbei. Der Fährmann erzählt Ihnen unterwegs Anekdoten aus der Zeit, als die Post noch per Kahn zugestellt wurde. Am bekannten historischen Gasthaus „Pohlenzschanze“ legen Sie eine Pause ein. Im Anschluss fahren Sie ins Hotel und können den Rest des Tages für eigene Interessen nutzen. 2. Tag: Spreewald Nach dem Frühstück erwartet Sie heute der Cottbuser Postkutscher zur einer Stadtführung. In seiner schmucken Uniform, führt er Sie zu seinen Cottbuser Lieblingsplätzen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Mollybahn von Lübbenau nach Lehde, wo Sie zu einem spreewaldtypischen Abend mit Unterhaltungsprogramm erwartet werden. Die Rückfahrt zum Bus erfolgt dann mit romantisch beleuchteten Kähnen. Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel. 3. Tag: Heimreise Nach dem gemeinsamen Frühstück und dem Kofferladen, haben Sie noch einmal die Möglichkeit einen Bummel durch Cottbus zu unternehmen, bevor wir am Mittag die Heimreise antreten.
mehr erfahren
Bildrechte: Anna Zhuk Fotolia, Robert Kneschke Dollarphotoclub, dp3010 Fotolia, pololia Fotolia, sborisov Fotolia, Klaus Heidemann Fotolia 21411648, contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt