Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
1 Reisetag
Freitag 02.08.2019
Erwachsene
€ 49,00
Person bis 12 J.Rabatt: 10,00 €

Höhepunkte

traditionelle und imposante Veranstaltung

Reiseländer

Teilnehmerzahl: 20 - 49Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Das könnte Ihnen auch gefallen:

Käsemarkt Alkmaar ... findet gerade statt

Im Jahre 1365 besitzt die Stadt bereits eine Käsewaage, 1612 sind es schon vier. Die Käseträgergilde wird ab 1619 in den Archivenerwähnt. Das Jahr 1593 gilt jedoch als das Jahr, in dem der erste Käsemarkt abge­hal­ten wurde. Der Markt fand schon immer auf dem Waagp­lein statt, wel­cher mehrmals erweitert wurde. In nur zwei Jahrhun­der­ten wurde der Platz sage und schreibe acht­mal vergrößert, bis er seine heutige Fläche erhielt – ein Zeichen für die große Bedeutung, die der Käsehan­del für die Stadt hatte.

Im 17. Jahrhun­dert wurde zwischen Mai und Aller­heiligen am Freitag und Sam­stag mit Käse gehan­delt, im 18. Jahrhun­dert sogar vier Tage pro Woche.

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege

Für Besucher des Käsemarktes beginnt da Spektakel um 10.00 Uhr. Dem offiziellen Start geht jedoch jede Menge Arbeit voraus. Aus den Käsefabriken Campina und Cono treffen die mit Käse beladenen Lkws in der Nähe des Waagplein ein. So genannte Setzer beginnen in aller Frühe, ab 7.00 Uhr, mit dem Stapeln der Käse. Bis halb zehn müssen alle Käse auf dem Marktplatz liegen.

Da wir das Spektakel gänzlich erleben wollen, geht es an diesem Morgen bereits sehr früh los. Nach der Ankunft in Alkmaar werden wir von einem Gästeführer begrüßt, der uns alles Wissenwerte zum Käsemarkt erzählen wird.
Anschließend steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung und Sie haben Zeit, bis ca. 16:30 Uhr, um die Stadt zu erkunden. 

- Busfahrt
- Führung auf dem Käsemarkt

Achim
Bremen
Hamburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt