Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Ammerland Rhododendron
Ammerland Rhododendron
1 Reisetag
Donnerstag 30.05.2019
Erwachsene
€ 36,00
Person bis 12 J.Rabatt: 5,00 €

Höhepunkte

Rhododendren in allen erdenklichen Farben und Formen
ein Paradies für Groß und Klein

Reiseländer

Teilnehmerzahl: 20 - 49Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Das könnte Ihnen auch gefallen:

Rhododendronblüte im Ammerland

Ende April erwacht das Ammer­land aus seinem Dornröschensch­laf. Dann beginnt die Blütezeit in den zahlreichen Rhododend­ron-Parks und Baum­schulen. Zum Teil befin­den sich diese Par­kan­lagen schon länger als 100 Jahre in Familien­besitz.

Der mit 65 ha größte Rhododend­ron-Wald­park Deutsch­lands bei Lins­wege-Peter­sfeld liegt in den Händen der Familie Hob­bie. Seit mehr als 50 Jahren ist diese Anlage ein att­rak­tives Aus­flugs­ziel, das sich steigen­der Belieb­theit erfreut. Durch die großen Erfolge der Engländer ange­regt, wurde hier 1939 mit der Züchtung neuer Sor­ten begon­nen. Inz­wischen sind viele hun­dert Kom­binationen ent­stan­den.

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege

Der Rhododendronpark der Familie Hobbie bei Westerstede ist nicht nur Deutschlands größter Rhododendronpark, sondern gehört selbst unter Fachleuten zu einem der schönsten Europas.
Lassen Sie sich von einem Blütenmeer verzaubern, das in dieser Form einzigartig ist. Auf 65ha erwartet den Besucher eine liebevoll gepflegte, naturnahe Anlage mit über 85 Jahre alten und bis zu 9m hohen Alpenrosen. Der besondere Charme dieses Parks wird durch die baumartig wachsenden Rhododendron geprägt, die einen zauberhaften Urwald haben entstehen lassen. Unter dem Schutz  hoher Kiefern und exotischer Nadel- und Laubgehölze, stehen zigtausende Alpenrosen in allen Farben, Formen und Variationen.

An der idyllischen Teichanlage mit über 10.000 qm Wasserfläche lädt ein vielseitiger Skulpturengarten zum Verweilen ein und bereichert das Naturerlebnis zusätzlich. Wissensdurstige können sich im Schaugarten einen Überblick über die Arten und Sorten schaffen und auf dem Waldlehrpfad werden forstbotanische Raritäten sowie einheimische Sträucher und Bäume anschaulich erklärt. Wenn Sie einen Teil der Schönheit in den heimischen Garten mitnehmen möchten, steht Ihnen im Pflanzenverkauf ein Fachmann mit Rat und Tat zur Seite und berät Sie über das umfangreiche Sortiment.

Und da frische Luft bekanntlich hungrig macht, kehren Sie am Nachmittag im Park-Café zum Kaffeetrinken ein.

- Busfahrt
- Eintritt Rhododendrongarten
- Kaffeegedeck

Achim
Bremen
Hamburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: Bluetenmeer, contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt