Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
4 Reisetage
Mi 17.07. - Sa 20.07.2019
p. P. im Doppelzimmer
€ 399,00
Einzelzimmer
€ 479,00

Reiseländer

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Das könnte Ihnen auch gefallen:

Elbe-Radweg

Von Tor­gau nach Dres­den
Erleben Sie einen Rad­weg der Extrak­lasse, der eine Mischung aus unberührter Natur und kul­turel­len Höhepunk­ten zu bieten hat. Es erwar­ten Sie pul­sierende Met­ropolen, wie z.B. die Luther­stadt Wit­ten­berg und Dres­den sowie auch beschauliche Städte und Dörfer.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege

Tourenbeschreibung:
Das geringe Gefälle des Elberadweges sorgt dafür, dass auch nicht so ausdauernde Radfahrer entspannte Stunden auf dem Rad erleben können. Diese Radtour wird außerdem vom Bus begleitet und es kann daher jeder, der nicht mehr weiterradeln möchte oder kann, in den Bus umsteigen.

Die Tagesetappen werden auf max. 55 km begrenzt sein.

1. Tag: Anreise Torgau (40 km ).
Sie fahren mit dem Bus bis nach Klöden, das hinter Wittenberg gelegen ist und dann mit dem Rad nach Prettin. Dann wechseln Sie auf die linke Elbseite und radeln weiter bis nach Torgau. Am Nachmittag Besuch des Denkmals der Begegnung von russischen und amerikanischen Soldaten von 1945. Einen Besuch im Schloss Hartenfels sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das Schloss ist das Größte unter den vollständig erhaltenen Schlössern der Frührenaissance in Deutschland. Übernachtung in Torgau.

2.Tag: Torgau – Riesa (48 km)
Nach dem Frühstück geht es heute auf eine etwas längere Etappe bis nach Riesa. Legen Sie in Belgern einen Zwischenstopp ein und bummeln Sie durch die Altstadt. Sehenswürdigkeiten sind unter anderem der Topfmarkt mit dem Rathaus und der Marktplatz mit den historischen Bürgerhäusern. Am Nachmittag kommen Sie in Riesa an und werden hier dem Nudelmuseum einen Besuch abstatten. Im Eintritt ist eine Filmvorführung über die fast 100jährige Geschichte der Nudelherstellung enthalten. Übernachtung in Riesa.

3. Tag: Riesa – Meißen – Dresden (53 km)

Auf der längsten Etappe Ihrer Fahrt werden Sie gegen Mittag einen Stopp in Meißen einlegen, um die hier ansässige Porzellanmanufaktur zu besichtigen. In der Schauwerkstatt werden Sie den Mitarbeitern bei der Arbeit über die Schulter sehen und viel Wissenswertes über das „weiße Gold“ erfahren (10,00 €). Danach geht es weiter nach Dresden. Den Abend können Sie zu Ihrer freien Verfügung gestalten.
 

4 Tag: Dresden und Heimreise

Am Vormittag steht eine ca. zweistündige Stadtführung in Dresden auf dem Programm, danach haben wir im „schönsten Milchladen der Welt“ Plätze zum Mittagessen reserviert. „Pfunds Molkerei ist ein Geschäft wie aus dem Bilderbuch, der Laden besticht durch die besondere Inneneinrichtung mit handgemalten Fliesen von Villeroy & Boch. Gegen 14:30 Uhr Heimreise.

Sie wohnen in guten Hotels oder Pen­sionen

* Fahrt im Reisebus
* 3x Übernachtung im Hotel
* Zimmer mit DU/WC, TV, Telefon
* 3x Frühstücksbüfett
* 3x Abendessen
* Transport der Fahrräder im Anhänger
* Besichtigungen wie im Ablauf beschrieben
* Eintrittsgelder sind enthalten
* Besuch der Molkerei Pfund in Dresden
(Essen nicht enthalten)

Achim
Bremen
Hamburg
Harburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Tostedt
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt