Schloss Bothmer in Kluetz
Schloss Bothmer in Kluetz
Boltenhagen
Boltenhagen
1 Reisetag
Sonntag 02.09.2018
Erwachsener
€ 35,00
Person bis 12 J.Rabatt: 7,00 €
Alternative Termine

Höhepunkte

* größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns
* Ostsee

Reiseländer

Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 1. Tag50%
Nichtanreise95%
Zu den Reisebedingungen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Ostseebad Boltenhagen &

Schloss Bothmer in Klütz

Die Region Klützer Win­kel befin­det sich im Dreieck der Städte Lübeck, Schwerin und Wis­mar.
Im Volks­mund auch Speck­win­kel genannt, könnte man den Klützer Win­kel auch als Hal­bin­sel zwischen Lübecker Bucht und Wis­marer Bucht bezeich­nen, denn von einer Linie zwischen dem Das­sower See und der Wohlen­berger Wiek reicht das Gebiet bis zu 10 km nach Nor­den.


Die Beson­der­heit liegt in der Abwechs­lung. Zum einen fin­det man in der traum­haf­ten Land­schaft und an der See Ruhe und Ent­span­nung, anderer­seits bieten die naheliege­nden Städte vieler­lei Möglich­keiten der Unter­hal­tung, wie z.B. Ein­kaufen, Bum­meln, Theater- und Museum­sbe­suche.

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege

Heute geht es nach Mecklenburg-Vorpommern in die Region Klütz. Die Gegend ist reich an touristischen Attraktionen wie der Ostseesteilküste, dem Badeort Boltenhagen, der malerischen Kleinstadt Klütz mit dem Schloss Bothmer und vielem mehr.
 
Sie besuchen zunächst das Schloß Bothmer, die größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns. Das Schloss wurde von 1726 bis 1732 im Auftrag des Reichsgrafen Hans Caspar von Bothmer durch den Architekten Johann Friedrich Künnecke errichtet. Ein Wassergraben und ein System aus Lindenalleen umschließen bis heute die 7 Hektar große Schlossinsel mit dem sehenswerten Park, der teilweise noch barocke Strukturen aufweist.

Seit dem 23. Mai 2015 erstrahlt Schloss Bothmer in neuem Glanz - nach siebenjähriger Sanierung und Restaurierung wurde die Schlossanlage der Öffentlichkeit übergeben und ist seitdem zu besichtigen. Schon wenige Wochen nach der Eröffnung sind das barocke Bauwerk, das Schlossmuseum und die beeindruckende Parkanlage mehr denn je zu einer der meist besuchten Sehenswürdigkeiten und zum Besuchermagnet geworden.
Während einer Führung durch das aus 13 Gebäuden bestehende Schlossensemble erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte und über die Bewohner.

Weiter geht es dann anschließend ins Ostseebad Boltenhagen. Hier steht Ihnen frei, wie Sie die Zeit nutzen wollen - vielleicht zu einem Bummel entlang der Steilküste, zum Flanieren durch den Kurpark, auf der Promenade und der Seebrücke oder dem Besuch eines der zahlreichen Restaurants oder Cafès.

Gegen 16:30 Uhr treten wir die Heimreise an.  

* Busfahrt
* Eintritt & Führung Schloss Bothmer

Achim
Bremen
Hamburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: pure-life-pictures Fotolia , contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt