Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust
1 Reisetag
Samstag 02.06.2018
Erwachsene
€ 44,00
Person bis 12 J.Rabatt: 8,00 €

Höhepunkte

* Führung im Schloss Ludwigslust

Reiseländer

Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 1. Tag50%
Nichtanreise95%
Zu den Reisebedingungen

Schloss Ludwigslust ... findet gerade statt

Das Schloss Lud­wigs­lust wurde von Her­zog Fried­rich von Meck­len­burg-Schwerin als Mit­tel­punkt der spätbaroc­ken Stad­tan­lage von Lud­wigs­lust errich­ten. Der Baumeis­ter Johann Joachim Busch ent­warf es als Schloss nach französischem Vor­bild. Neben den her­zog­lichen Wohnräumen eine große

Anzahl eigenständiger Appar­tements, Festsäle und Trep­penhäuser, vor allem aber den Gol­denen Saal und eine Galerie für die umfang­reiche Gemäldesamm­lung.Seit 1986 gehört das Schloss Lud­wigs­lust zum Staat­lichen Museum Schwerin / Lud­wigs­lust / Güstrow.

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege

Nach der Ankunft in Ludwigslust gehen Sie gemeinsam mit dem Gästeführer im Schloss Ludwigslust auf eine Entdeckungsreise in das höfische Leben des 18. und 19. Jahrhunderts. Besonders sehenswert ist die Gemäldegalerie, der goldene Saal und die  herzogliche Uhrensammlung. Der Goldene Saal bildet das Herzstück des Schlosses. Hier wurden prunkvolle Bälle gehalten, rauschende Feste gefeiert und stimmungsvolle Konzerte gegeben. Dieser Saal läst mit seinen Malereien und vergoldeten Elementen an Türen, Wänden und Decken erahnen welchen Rahmen er damals bei Veranstaltungen abgab.
Im Anschluss an die Führung nehmen Sie ein gemeinsames Mittagessen ein und haben dann den Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

Einen Eindruck, wie es im Goldenen Saal zu Herzog Friedrich und Großherzog Friedrich Franz geklungen haben mag, erhalten Sie in 20-minütigen Hörstücken, die täglich zu erleben sind. 11.30 Uhr und 13.30 Uhr hören Sie die Probe des ersten Konzerts im Goldenen Saal während der Regentschaft des Herzogs Friedrich im Herbst 1782. 12.30 Uhr und 14.30 Uhr können Sie dem 50-jährigen Thronjubiläum von Großherzog Friedrich Franz I. am 25. April 1835 beiwohnen. Die gespielten Musikstücke wurden im Goldenen Saal eingespielt.

- Busfahrt
- Eintritt & Führung Schloss Ludwigslust
- Mittagessen

Achim
Bremen
Hamburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt