Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
1 Reisetag
Montag 02.04.2018
Erwachsene
€ 49,00
Person bis 12 J.Rabatt: 7,00 €
Alternative Termine

Höhepunkte

° Bootsfahrt durch die idyllische Landschaft

Reiseländer

Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 1. Tag50%
Nichtanreise95%
Zu den Reisebedingungen

Giethoorn ... findet gerade statt

In den Nieder­lan­den, im Nor­den der Provinz Overijssel, fin­det man das Natur­schutz­gebiet „De Wieden“. Zusam­men mit dem benach­bar­ten National­park „De Weer­rib­ben“ stellt es das größte ununter­brochene Tief­lands­moor­gebiet in Nord­west-Europa dar. Mit­ten im Natur­schutz­gebiet liegt das Was­serdörfchen Giethoorn.

Nor­maler­weise führt eine Hauptstraße durch ein Dorf, ganz anders aber hier im „Spreewald der Nieder­lande“: Ein acht Kilometer lan­ger Haupt­kanal, gesäumt von etlichen hübschen Reet­dach-Bauernhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhun­dert, zieht jedes Jahr Tausende Besucher nach Giethoorn.

"Ein­fach märchenhaft", hört man die vielen Besucher regelmäßig sagen. Das unver­kenn­bare Bild Giethoorns wird bestimmt durch die vielen Grach­ten, die charak­teris­tischen kleinen und hohen Holzbrücken und die mit Schilf­dach gedeck­ten Bauernhäuser. Diese idyl­lische Atmosphäre und der Reiz der umge­benden Land­schaft haben dem Dorf die Bezeich­nung "Das grüne Venedig" gege­ben.
 

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege

Am Vormittag fahren wir in Richtung holländische Grenze und kommen um ca. 12:00 Uhr in Giethoorn an. Hier erwartet man Sie bereits zum Mittagessen. Im Anschluss geht es mit dem Boot durch die Grachten, danach haben Sie noch ca. 2 Stunden um diesen wunderschönen Ort auf eigene Faust zu erkunden.

- Busfahrt
- Mittagessen
- Bootsfahrt

Achim
Bremen
Hamburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt