Wroclaw, Tumski Insel
Wroclaw, Tumski Insel
Wroclaw
Wroclaw
7 Reisetage
Mi 25.07. - Di 31.07.2018
p. P. im Doppelzimmer
€ 669,00
Einzelzimmer
€ 839,00
Alternative Termine

Höhepunkte

* Eintritt im Dom und der Aula Leopoldina in Breslau
* Führung im Salzbergwerk Wieliczka

Reiseländer

Es gilt Stornostaffel C
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag25%
44. bis 22. Tag35%
21. bis 15. Tag60%
14. bis 7. Tag75%
6. bis 1. Tag80%
Nichtanreise95%
Zu den Reisebedingungen

Krakau & Breslau

Die baroc­ken Per­len Schlesiens
Krakau war im Mit­telal­ter die Haupt­stadt Polens und blieb von Kriegs­zerstörungen weit­gehend ver­schont, daher blieben zahlreiche Baudenkmäler original erhal­ten.

Bres­lau war 2016 Kul­turhaupt­stadt und besticht durch seine his­torischen Gebäude. Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus am großen Ring.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege

1. Tag: Anreise nach Bautzen
Anreise nach Bautzen. Die Stadt hat eine über 1000jährige Stadtgeschichte und über 1000 Baudenkmäler zu bieten. Erfahren Sie auf einer Stadtführung Wissenswertes aus der bewegten Geschichte. Bestaunen Sie den schiefen Turm und den Mathiasturm und sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Bautzen - Schweidnitz – Breslau
Nach dem Frühstück Weiterreise in Richtung Breslau. Unterwegs besichtigen Sie die evanglische Friedenskirche zur heiligen Dreifaltigkeit in Schweidnitz. Sie gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Schlesien und seit 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem ist sie die größte Fachwerkkirche Europas. Weiterreise nach Breslau. Bezug der Zimmer und Zeit zur freien Verfügung.

3. Tag: Breslau
Sie starten den heutigen Tag mit einer Stadtführung in Breslau. Detailgetreu restaurierte Bürgerhäuser, kleine Paläste, Kapellen und Kirchen prägen das Stadtbild. Besonders sehenswert sind der alte Markt mit seinem gotischen Rathaus, die Dom- und Sandinsel und die Universität mit ihrem Prunkstück - der Aula Leopoldina. Anschließend haben Sie Freizeit in Breslau, die Sie für eigene Interessen nutzen können.

4. Tag: Breslau – Krakau
Heute geht die Fahrt weiter nach nach Krakau. Unterwegs werden Sie den Palast in Pless besichtigen. Genießen Sie den Blick auf den eindrucksvollen Park, das große Treppenhaus und den hohen Spiegelsaal. Ebenfalls sind das ehemalige Appartement von Kaiser Wilhelm II. und die historischen Wirtschaftsgebäude zu sehen. Am Nachmittag erreichen Sie Krakau. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Krakau
Lernen Sie heute die Königsstadt während eines Ausflugs mit unserer Reiseleitung kennen. Krakau ist nicht nur zweitgrößte Stadt Polens, sondern unbestritten auch eine der schönsten. Der Ort überzeugt durch eine unglaubliche Vielzahl an architektonischen Schätzen, ist aber auch eine lebendige und junge Universitätsstadt. Erleben Sie die berühmten Tuchhallen und lassen sich gefangen nehmen vom mittelalterlichen Marktplatz, einem Treffpunkt von Jung und Alt. Der Besuch des jüdischen Viertels mit jüdischem Friedhof und Synagoge steht ebenfalls auf dem Programm.

6. Tag: Salzbergwerk Wieliczka – Kliczkow
Nach dem Frühstück besichtigen Sie heute das Salzbergwerk in Wieliczka. Diese Salzmine ist eines der wertvollsten Denkmäler in Polen und eingetragen auf der Welterbeliste der UNESCO. Besonders beeindruckend ist die wunderschöne Hl.-Kinga-Kapelle. Anschließend geht es weiter nach Kliczkow. Mitten in den niederschlesischen Wäldern befindet sich das gleichnamige Schloss.

7. Tag: Heimreise
Sie treten heute nach einer erlebnisreichen Fahrt die Heimreise an.

Sie wohnen in guten 3-4* Hotels in den genann­ten Orten.

* Fahrt im Reisebus
* 1x Übernachtung in Bautzen
* 2x Übernachtung in Breslau
* 2x Übernachtung in Krakau
* 1x Übernachtung in Kliczkow
* 6x Frühstücksbüfett
* 6x Abendessen
* Stadtführung in Breslau
* Eintritt Dom & Aula Leopoldina in Breslau
* Stadtführung in Krakau inkl. Jüdisches Viertel & jüdischer Friedhof
* Eintritt & Synagoge & Friedhof Remuh in Krakau
* Eintritt & Führung Palast in Pless
* Eintritt Friedenskirche in Schweidnitz
* Eintritt & Führung Salzbergwerk Wieliczka
* Bettensteuer siehe Seite 2 Katalog

Achim
Bremen
Hamburg
Harburg
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Tostedt
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: neirfy Fotolia, neirfy Dollarphotoclub, contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt