Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen
Obst vom Hamburger Fischmarkt
Obst vom Hamburger Fischmarkt
Buffet
Buffet
1 Reisetag
Sonntag 18.03.2018
Erwachsener
€ 43,00
Person bis 12 J.Rabatt: 6,00 €
Alternative Termine

Höhepunkte

- Marktschreier, Kaufrausch und morgendlicher Schnack
- leckeres Fischbüfett

Reiseländer

Teilnehmerzahl: 20Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 1. Tag50%
Nichtanreise95%
Zu den Reisebedingungen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hamburger Fischmarkt & Fischbüfett ... findet gerade statt

Der Ham­bur­ger Fisch­markt lockt jeden Sonn­tag 70.000 Besucher an die Elbe. Egal ob Obst­korb, frischer Fisch oder Tropenb­lumen: Am Hafen wird jeder fündig – und in der Mark­thalle wird frühmor­gens zu Live-Musik getanzt. Von Fisch und Obst über Blumen und Klamot­ten zu Souvenirar­tikeln: An den Ständen des Fisch­markts, auf­gereiht auf einer Freifläche am Hafen­becken der Elbe, kann fast alles gekauft wer­den.

Die Körbe mit frischem Obst sind beson­ders beliebt. Oft gibt es einen Hering zum Ein­kauf obe­ndrauf – "komm her, zwei Lachs packe ich auch noch dazu", schallt es dem Besucher ent­gegen. Ob Schnäppchen oder nicht – das muss ein jeder Besucher beim Bum­mel über den Fisch­markt selbst ent­scheiden.

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege

Am frühen Morgen geht es los nach Hamburg, denn der Fischmarkt ist was für Frühaufsteher.
Zwischen 5:00 und 09:30 Uhr wird an vielen Ständen und Marktwagen an der Elbe gehandelt und die geflochtenen Körbe werden so lange bepackt, bis sich ein Käufer findet. Die so genannten Marktschreier überbieten sich dabei an Dezibel, um die kauffreudigen Kunden zu sich zu locken. Es ergibt sich ein wortreiches und lautes Spektakel, das von Touristen und Einheimischen gleichermaßen allwöchentlich gerne beobachtet wird.

Gegen 11:00 Uhr starten wir dann mit dem Bus zur nächsten Etappe. Es geht nach Hoopte an die Elbe. Die hier ansässige "Fischerhütte" von Familie Grube ist eine interessante Mischung aus Skihütte, Oktoberfest und Syltfeeling. Im 1000 qm Fachwerk-Neubau auf rustikalen Holzbänken mit Lehnen können Sie sich beim Fischbüfett hemmungslos sattessen. Hinter riesigen Pfannen steht der Fischer persönlich und kümmert sich um die stets fangfrische Ware. Schollen, Lachse, Heringe und Fisch-Frikadellen werden gebraten, daneben gibt es massenweise Bratkartoffeln. Im Frühjahr kommt der frisch gefangene Stint dazu. Bedienen Sie sich ebenfalls bei der Räucherware aus dem hauseigenen Rauch. Wer dann für daheim noch ein paar Leckereien mitnehmen möchte, kann diese gern im Erdgeschoss erwerben. Und Sie haben auch noch Zeit, um einen Blick über den Deich auf die Elbe zu werfen, bevor wir die Heimreise antreten.
 

* Busfahrt
* Fischbüfett

Achim
Bremen
Ottersberg
Oyten
Rotenburg
Scheeßel
Sittensen
Verden
Zeven

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Bildrechte: thorabeti Fotolia 36268766 XL, Carmen Steiner Fotolia, panthermedia , contrastwerkstatt, Werbeagentur Schmidt